Forum Covid-19 der Akademien Schweiz

Ab dem 24. November 2020 bis auf weiteres findet das Forum versuchsweise jeweils dienstags von 18.15–19.15 Uhr als virtuelles Zoom-Meeting statt.


Die Schweiz und alle betroffenen Länder sind mit der Bekämpfung der Corona Pandemie herausgefordert, zwischen der Minimierung der durch Covid-19 verursachten Todesfälle und den rasch wachsenden wirtschaftlichen Kosten, die ihrerseits wieder zu Leiden, Krankheiten und Todesfällen führen, abzuwägen. Regierungen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können dieses Dilemma nicht allein lösen. Neben wissenschaftlichen Fakten gibt es viele Unsicherheiten, die man erst im Nachhinein analysieren kann. Empfehlungen aus der Wissenschaft lassen sich oft nicht direkt umsetzen. Alle Akteure haben Interessen, welche sie verfolgen und kreative Ideen, die zu Innovationen bei der Bekämpfung von Covid-19 führen können.

Das Forum Covid-19 der Akademien Schweiz ist eine wöchentliche virtuelle Veranstaltung mit dem Ziel, das Gespräch und den Austausch zwischen der Bevölkerung, den Behörden und den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu pflegen. Das Forum wird moderiert von: 
  • Prof. Marcel Tanner (Präsident der Akademien Schweiz)
  • Prof. Jakob Zinsstag (Präsident, Wissenschaftlicher Beirat des td-net, Akademien Schweiz).
Je nach Themen werden weitere Moderatorinnen und Moderatoren innerhalb und ausserhalb der Schweizerischen Akademien beigezogen. Themen für weitere Sitzungen können von den Teilnehmenden vorgeschlagen werden und werden entsprechend angekündigt. Schlussfolgerungen des Forums können auf der Webseite der Akademien Schweiz publiziert werden.

Ab dem 24. November 2020 bis auf weiteres findet das Forum versuchsweise jeweils Dienstags von 18.15–19.15 Uhr als virtuelles Zoom-Meeting statt. 

Anmeldung: forum@akademien-schweiz.notexisting@nodomain.comch

Regeln für die Teilnahme
Regeln für die Teilnahme: Das Covid-19 Forum der Akademien Schweiz steht allen am Thema interessierten Personen offen. Maximal nehmen vorerst 50 Personen teil. Wir bitten Sie Ihre Identität im Zoom Programm mit Vornamen und Namen anzugeben. Das Gespräch soll in einer achtsamen Atmosphäre durchgeführt werden bei der einander zugehört wird. Wir bitten Sie, sich möglichst kurz zu fassen. Wenn Sie etwas sagen möchten, bitten wir Sie, die Frage in der Chat-Funktion zu stellen. Fragen in den anderen Landessprachen werden möglichst aufgenommen. Die Moderation hält sich vor die Teilnehmerzahl zu begrenzen und Teilnehmenden die sich abschätzig und/oder verletzend äussern stumm zu schalten.
 

Abonnieren Sie den Email-Newsletter.

 

Forschungsmagazin «Horizonte»

Zur aktuellen Ausgabe
Horizonte abonnieren

Mitglieder der Akademien der Wissenschaften Schweiz

Kompetenzzentren:

Humanities and Social Sciences

Latest news by SAGW


Medical sciences

Latest news by SAMW

Technical sciences

Latest news by SATW

Dialog Science and Society

Latest news by Science et Cité

Technology assessment

Latest news by TA-SWISS

Akademien der Wissenschaften Schweiz
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
Postfach
CH-3001 Bern

Tel +41 (0)31 306 92 20
info@akademien-schweiz.ch

> Datenschutzbestimmungen