Agenda

Transdisciplinary research workshop - biology17

1. february 2017, University of Bern

Transdisciplinary research typically addresses contested societally relevant issues. In order to consider the complexity of such “wicked problems”, it involves researchers from two or more scientific disciplines as well as non-academic actors and stakeholders. It is therefore necessary to take into account the diversity of life-world and scientific perceptions of problems, goals and solutions. This workshop will present predominant definitions of transdisciplinarity, look at the conceptual challenges that come along with this approach to scientific research and introduce practical tools to tackle them. Concrete examples will illustrate what it means to work in transdisciplinary ways.

More information

Speed-dating mit Biologinnen und Ökologen?

2.- 3. Februar 2017, Bern

Möchten Sie mehr über Ökologie und Evolution lernen? Haben Sie Fragen, die Sie schon lange einmal einer Biologin oder einem Biologen stellen wollten? Sind Sie neugierig was an den Schweizer Unis erforscht wird? Nach dem grossen Erfolg des „Speed-dating scientifique“ 2015 und 2016 in Lausanne kommt dieser Anlass nun erstmals nach Bern! Lassen Sie sich von Ihrer Neugierde leiten und stillen Sie Ihren Wissensdurst, indem Sie am ersten „Rendez-vous Forschung“ in Bern teilnehmen.

Weitere Informationen


Robots at your service

9. february 2017, Zurich

Recent technological advancement has marked the entry of robots into our everyday lives. As our daily activities shift from day to day, robots need to be flexible and cannot be preprogrammed. In order to interact with humans, robots need to be equipped with social, cognitive, and communicative skills. To function in many fields, such as in healthcare and education, robots also need to be able to interpret/translate a person’s emotional state by observing movement and speech. Social robotics will be a technological leap that will change our lives.

More information

Arbeitsintegration und (Flucht-)Migration: Neue Herausforderungen für die soziale Arbeit?

8. März 2017, Olten

Flucht und Migration bestimmen aktuell die gesellschaftliche Tagesordnung in Europa. Dabei handelt es sich nicht um ein neues Phänomen, vielmehr zeigen sich hier Phänomene, die jeweils in historischen Krisenzeiten auftreten. Durch diese Entwicklungen sind gerade die aktuellen Flucht- und Einwanderungsländer in den kommenden Jahren im Hinblick auf die Arbeitsintegration der Flüchtlinge und Migrantinnen und Migranten stark gefordert. Die geplante Veranstaltung beleuchtet aktuelle Entwicklungen und Ansätze in diesem Bereich und fragt nach, wie diese aktuell bearbeitet werden können. Hierzu wird im Rahmen der Veranstaltung auch das Gespräch mit politischen Akteuren, Professionellen der Sozialen Arbeit, Gewerkschaften und Unternehmen gesucht.

Mehr Informationen


Constructing Swiss Identity and Country Image in Times of Migration: Europe between Integration and Exclusion

17. march 2017, Fribourg

This event seeks to reflect on the discursive construction of Swiss identity and country image in the recurrent debates about migration in Switzerland and in Europe, in general. The framework for discussion is set at the intersection of a macro, meso and micro context that have gradually contributed to the multiplication of discourses about “us” and “them” across Europe. The macro-context refers to the current globalized culture and the adoption of promotional practices by countries worldwide, including Switzerland.

More information


Living Library: Migrationsgeschichte(n)

27. April 2017, Informationen zum Veranstaltungsort folgen

Migration und Mobilität sind Themen, mit denen sich die Geschichtswissenschaften intensiv auseinandersetzen – immer wieder und aktuell ganz besonders. Neuere Theorien wie Transnationalismus und Postkolonialismus fordern ältere Herangehensweisen heraus, Forschungsagenden werden skizziert, Perspektivenwechsel postuliert, neue Fragen gestellt und Teilgebiete erschlossen. Im Rahmen einer «Living Library» geben Historikerinnen und Historiker Einblick in Ihre Forschungen und stellen sich den Fragen des Publikums.

Mehr Informationen

Inscription Newsletter électronique

 

Sciences humaines et sociales

Actualités de l'ASSH

Sciences naturelles

Actualités SCNAT

Sciences médicales

Actualités des l'ASSM

Sciences techniques

Actualités des la SATW


L’évaluation des choix technologiques

Actualités de TA-SWISS


Membres des Académies suisses des sciences

Centres de compétences :

Académies suisses des sciences
Maison des Académies
Laupenstrasse 7
Case postale
CH-3001 Bern

Tél +41 (0)31 306 92 20
info@akademien-schweiz.ch