Agenda

Living Library: Migrationsgeschichte(n)

27. April 2017, Informationen zum Veranstaltungsort folgen

Migration und Mobilität sind Themen, mit denen sich die Geschichtswissenschaften intensiv auseinandersetzen – immer wieder und aktuell ganz besonders. Neuere Theorien wie Transnationalismus und Postkolonialismus fordern ältere Herangehensweisen heraus, Forschungsagenden werden skizziert, Perspektivenwechsel postuliert, neue Fragen gestellt und Teilgebiete erschlossen. Im Rahmen einer «Living Library» geben Historikerinnen und Historiker Einblick in Ihre Forschungen und stellen sich den Fragen des Publikums.

Mehr Informationen

Aspekte einer Weltreligion - Islam

8. Mai 2017, Bern

Mit der Tagung «Aspekte einer Weltreligion» eröffnet die SAGW eine Veranstaltungsreihe zum Islam. Der Islam ist eine Religion mit vielen Ausprägungen, mit bestimmten Praktiken und Vorstellungen zu Ethik, Gott und dem Jenseits, aber auch ein gesellschaftliches Projekt sowie ein politisches und wirtschaftliches Ordnungssystem.
Weitere Informationen: www.sagw.ch/islam

Islam en Suisse

Actuellement, en Suisse tout comme en Europe, les débats menés sur l’Islam sont souvent polarisants et marqués par la peur. Malgré l’appartenance à une croyance commune, les musulmans de Suisse ne forment guère un groupe homogène. Il est ainsi grand temps de se pencher de manière différenciée sur l’Islam et ses représentant-e-s en Suisse. Des initiatives qui entendent poursuivre ce but ont déjà vu le jour, majoritairement au sein des universités. Au colloque "Islam en Suisse" l'Académie suisse des sciences humaines et sociales (ASSH) présentera ces initiatives.

Colloque "Islam en Suisse"

Un colloque nationale de la Coordination Recherche sur les Parcs Suisse

le 30 mai 2017, Berne

La Coordination Recherche sur les Parcs Suisse organise le 30 mai 2017 un colloque national consacré à la recherche sur les parcs d’importance nationale et les sites inscrits patrimoine mondial de l’UNESCO.
A l’occasion de ce colloque, des scientifiques présenteront leurs projets de recherches actuelles qui se déroulent dans les différents parcs d’importance nationale ainsi que sur les sites inscrits au patrimoine mondial de l’UNESCO. Au programme figurent des conférences et des présentations de posters sur les thèmes société, formation, biodiversité et mutation.

Plus d'informations

Zukunft entwickelter Tourismusregionen - mehr als ein Geschäftsmodell

23. und 24. Juni 2017, Kongresszentrum Rondo, Pontresina

Die ICAS-Tagung 2017 ist darauf ausgerichtet, vor dem Hintergrund aktueller Trends und sich verändernder Rahmenbedingungen – dazu gehören unberechenbare globale Märkte, Zweitwohnungsbegrenzung, Klimawandel und zunehmende Mobilität – Zukunftsperspektiven für touristisch stark entwickelte und entsprechend tourismusabhängige Zentren und Regionen auszuloten. Die Diskussion soll jenseits der klassischen, rein ökonomisch orientierten Geschäftsmodelle stattfinden und aufzeigen, wie sich touristische Zentren als attraktive Lebensräume von innen heraus entwickeln und profilieren können. Die Tagung diskutiert dazu Lösungsansätze, die auch für das Engadin von Interesse sein können.

Weitere Informationen

Translinguis - Forschung über Sprachgrenzen hinweg

17. November 2017, BFH Soziale Arbeit, Bern

Der 8. Workshop der Kommission Forschung der Schweizerischen Gesellschaft für Soziale Arbeit SGSA findet an der Berner Fachhochschule Soziale Arbeit im Raum (HAL) 134 statt, in der Hallerstrasse 8, von 9.15 - 16.45 Uhr.
Forschungsprojekte in der Sozialen Arbeit sind hierzulande in vielfältiger Weise mit Herausforderungen befasst, die sich daraus ergeben, dass die Schweiz ein vielsprachiges, föderal organisiertes Land ist. Im Zentrum des Workshops stehen deshalb Projekte, die Sprachgrenzen übergreifend angelegt waren/sind und in denen sich methodische, methodologische und forschungspraktische Fragen stellen. 
Das Programm wird Ende September 2017 vorliegen.

Weitere Informationen werden folgen. 

Inscription Newsletter électronique

 

Sciences humaines et sociales

Actualités de l'ASSH

Sciences naturelles

Actualités SCNAT

Sciences médicales

Actualités des l'ASSM

Sciences techniques

Actualités des la SATW


L’évaluation des choix technologiques

Actualités de TA-SWISS


Membres des Académies suisses des sciences

Centres de compétences :

Académies suisses des sciences
Maison des Académies
Laupenstrasse 7
Case postale
CH-3001 Bern

Tél +41 (0)31 306 92 20
info@akademien-schweiz.ch